10. Februar 2016

Bicycle Highway

Das Frühjahr kann man fast schon riechen!!
Auf der " Fahrradautobahn " des Lavanttal´s ist schon mächtig was los.


29. Dezember 2015

Auf der Saualpe

Sonnenschein und ordentliche + Grade zu Weihnachten  2015

Was bleibt, als die Stollenreifen drehen zu lassen wenn die " weiße Pracht " ausfällt.
MTB Tour vom Feinsten was das " Schweinegebirge " im Lavanttal zu bieten hat.








27. September 2015

on the road

Nach einer Saison auf " Therapie Kletter Basis " neigt sich die aktive Zeit an den Felsen
schon eher dem Ende zu. Was bleibt vom Kletterjahr 2015:

" Es muss nicht immer der Sieg über das Sinnlose her ".

Meistens gibt es auch einen Normalweg auf den Gipfel ...









8. März 2015

Back on the rock ...

Nach 7 Einheiten Plastik im Kletterzentrum Wolfsberg wieder auf Stein eingestellt.
Die Finger gleiten über den polierten Fels, Vibram XS Grip, sucht nach Grip!

Was bringt das Jahr 2015?
Rotpunkt, Onsight, " das nächste Level " oder schlicht und einfach nur " kurz "  ...





... oder steht das Kletterjahr 2015 auf dem Kopf ??

30. August 2014

the new kraig

Ende August und zum ersten mal im " neuen " Kraig!
Ob´s gefällt oder nicht sei dahin gestellt, zweckmässig ist sie allerdings die " Steinwüste "!?
Mir hat das alte Ambiente natürlich besser gefallen!







6. Juli 2014

Wenn im Lavanttal ...

Wenn im Lavanttal die Hitze des Sommers 2014 brütet muss man sich in höhere Lagen begeben.
So habe ich mich wieder mal bei den " leuchtend markierten Blöcken " herumgetrieben!?

Eine wahrlich feine Klettererfrischung!! ;-)






21. Juni 2014

" Rote Punkte "

Nur wenige Versuche benötigte Kanitsch >Kanitchio< Christian am Rabenstein.
In der Masterwall klettert er " Enrico " (8a+) in souveräner Microleisten Artistik!!
Gratulation!
Hoch das Wimitzer!




So lieber Christian die Touren werden nun knapp am Rabi,
wo willst du nun deinen Leitspruch umsetzten,
bei welcher Bohrhakenreihe willst du die Honda parken!? ;-)



Noch zu Erwähnen wäre das Kanitchio vor kurzem auch in Göltschach erfolgreich war:
" Magnesiumräuber " (7c+)

Etwa zur gleichen Zeit war " Meinereiner " in der Sapo Zentrale tätig. " Nie und nimmer " (7a)
wurde mir von Felfe eingeteilt und nach dem "Aufwärmen Südseitig " ging es nonstop zum


Erster Versuch war 2009 und diesmal praktisch im 2ndGo " Feuchte Löcher " (7a+)